Freitag, 2. Juni 2017

freitagsallerlei 20/2017 / monatscollagen




einen wunderschönen bauerngartenstrauß schicke ich heute zu holunderblütchens  freitäglichen blumentag


bei einer tour durch den vorharz habe ich nämlich einen verlassenen garten entdeckt, der voller wunderschöner stauden und mohn war. alles war überwuchert und überall lag schon  bauschutt herum - es scheint, als würde dort bald ein neubaugebiet entstehen. leider hatte ich keinen spaten zur rettung einiger pflanzen dabei, aber den schönen strauß von oben habe ich mir dann gegönnt.


nebenan liegt ein alter jüdischer friedhof, den ich mir angesehen habe. vor vielen jahren war dort noch alles überwuchert, jetzt scheint er gepflegt zu werden.


auf dem rückweg habe ich noch einmal ein mohnfoto mit burgblick gemacht



mehr mohn fand ich beim kloster heiningen in der nähe von wolfenbüttel



auf dem klostergut gibt einen demeter hof mit hofladen, der leider gerade geschlossen war. schade, denn der dort hergestellte käse ist sehr lecker! auch wenn es an einigen ecken nach "lost place" aussieht, so sind viele gebäude dort restauriert und die anderen werden es nach und nach auch noch. reizende ziegen, jungkühe und idyllische ecken mag ich ja besonders!



liebe post mit handgemachtem documentastempel hat mir ulrike geschickt! ganz vielen dank - als documenta-fan ist mir dieser brief eine besondere freude!





im garten hat die margeritenblüte ihren höhepunkt erreicht und die pfingstrosen wachen langsam aus dem winterschlaf auf.





was lag da näher, als ein margeritenmandala zu legen - hinzu kamen noch einige zarten blüten des gierschs. alle margeriten dürfen morgen ins "fachwerkhaus im grünen" wandern.



kürzlich auf dem flohmarkt gefunden. besonders schön die zwei hölzernen dreiecke mit schülerkritzeleien!




eine radtour im hannoverschen wendland führte uns an die elbe...



und in den wunderbaren ausstellungsraum von julia da franca in gedelitz.  julia lässt fantastische, skurrile wesen und skulpturen aus ton entstehen und entführt einem mit ihren großformatigen bildern in geheimnisvolle welten.  julia habe ich vor etwa sechs jahren dort schon einmal besucht und mich jetzt total gefreut, sie wiederzusehen und ihre neuen werke, die ich nur von ihrem instagram-account kenne, in natura anzuschauen.



eine ganz besondere freude waren auch die nachbarsschafe, die bei ihr als rasenmäher fungieren. besonders reizend: das kleine, wilde, weiße böckchen!



monatscollagen mai 2017



der mai hat - zumindest uns fast-norddeutsche mit wunderbarem wetter verwöhnt. bis auf die erste woche hatten wird durchgehend schönes wetter und die wenigen schauer taten dem garten gut. für mich war mein kurztrip nach hamburg, lübeck und travemünde der höhepunkt des monats!


fünf neue kunstschachteln, einige scherenschnitte, musterbänder und sketchbookseiten, ein beitrag für die "eye poetry" und die ersten beiden collagen für das 15fünfzehn-projekt - ein schöner, kreativer mai!

und hier noch meine mai-mandalas, die zusammen mit den anderen collagen bei birgitts monatsliste verlinke.


schönes wochenende und frohe pfingsttage!

ich bin ab montag für ein paar tage unterwegs  und mache eine kleine
blogpause. 
vielleicht entdeckt ihr ja auf instagram, wo ich gerade herumradele!



Kommentare:

frau nahtlust hat gesagt…

Ach, liebe Mano, was für ein schöner Rückblick und tolle Bilder eurer Radtour. Ich werde gewiss hier und da ein wenig verfolgen, wo es dich hintreibt und lasse mich selbst treiben. LG. Susanne

Eva-Maria H. hat gesagt…

Hallo Mano,
da bekomme ich gerade mal Lust zu radeln aber heute wird was geschafft hier in der Wohnung.

Dein Strauß im Schmalztopf gefällt mir schon sehr gut und ich könnte das doch auch mal probieren. :.-))

Mit liebem Gruß Eva
hab schöne Pfingsten

Mond hat gesagt…

Eine schöne Radelpause wünsche ich Dir! Deine Mandala-Bilder finde ich immer ganz besonders schön.

Liebe Grüße aus dem Norden,
Mond

monique carnat hat gesagt…

dein margeritte*mandala*kuchen sehr hÜbsch * und beim flachen land ist das rad eine schöne sache um vieles zu besichtigen * die tabak schachtel haben so schöne namen ! dein mai hast du so gut verbracht und die weisse und schwarze schafen sind nette grassmäher * und die ausstellung bringt eine besondere welt zurm vorschein ! danke für diese freitag reise die mich munter macht !

Luis Das hat gesagt…

Servus mano,
dein "Freitagsallerlei" ist wirklich sehenswert - der Blumenstrauß vorne weg ist richtig "pfingstgerecht"!!! Unsere Pfingstrosen überlegen noch, ob sie heuer überhaupt blühen sollen ;-((
Schöne, entspannte und erlebnisreiche Radeltage und natürlich ein frohes Pfingstfest,
Luis

swig hat gesagt…

Löffeln möchte man es, Dein Mandala!
Liebe mal wieder leicht neidische Grüße, solch wollige Nachbarn hätte ich auch gern!

Nauli hat gesagt…

Einfach schön mal wieder bei Dir vorbei zu schauen. Ein schönes Wochenende!

Astrid Ka hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Astrid Ka hat gesagt…


Dein Bauerngartenstrauß im Kannenbäcker Steinzeug gefällt mir so gut, ebenso das Mandala, das wie eine Torte wirkt.
Deine beeindruckende Produktivität und Reiselust hast du auch wieder gut dokumentiert und macht mir deutlich, was ich immer mehr vermisse...
Julia da Francas Werke entzücken mich auch immer wieder.

Ich wünsche dir eine erholsame, inspirierende Woche!
Herzlichst
Astrid

froebelsternchen Susi hat gesagt…

Was für ein genial schönes Freitagsallerlei mal wieder.
Wundervolle Impressionen!
Schade um den Garten wahrlich!

Frohe Pfingsten wünsch ich Dir!
Sei lieb gegrüßt von Susi

Birgitt hat gesagt…

...so ein herrlicher Strauß, liebe Mano,
wie schade, dass es anscheinend der letzte aus diesem Garten war...viel unterwegs warst du im Mai und so kreativ...bewundernswert...der Mohn blüht gerade an so vielen Stellen, ich mag das sehr...

wünsche dir frohe Pfingsttage und eine gute Reise,

liebe GRüße Birgitt

Holunder hat gesagt…

Liebe Mano, du überforderst mich ;-) . Ein Juchzen hier, dein Staunen dort, Begeisterung über das, Inspirationen aufnehmen von jenem. (Und das schwarze Schaf, das mich gleich an meinen Hundeschafskopf erinnerte) Den Mohn liebe ich gerade genauso wie Du.
Danke, danke für der tollen Auftakt zum Wochenende
Liebe Grüße
Andrea

Magdalena hat gesagt…

Liebe Mano, ich weiß nicht, wo ich zuerst hinschauen soll. Bei Dir findet man so viele herrliche Bilder, so viele Ideen und Informationen, das ist wunderbar.
LG
Magdalena

siebenVORsieben hat gesagt…

So, so viele schöne Bilder!
Da kommen Sommer- und Urlaubsgefühle auf, man fühlt sich luftig-duftig schwebend (das Mandala) und bekommt Lust auf Ausflüge.
Mal wieder ein richtig toller Freitagspost!
Liebe Grüße und eine schöne Blogpause
Jutta

ULKAU hat gesagt…

Dass du neben deinen so vielen tollen Ausflügen und Unternehmungen immer noch so viel Kunstvolles erschaffst, zeigt deine unerschöpfliche Energie!
Ein voller Monat mit so vielen schönen Bildern, alles eine Augenweide.
Das weiße Mandala könnte eine Deko einer Bauernhochzeit aus dem vorletzten Jahrhundert sein; das Foto mit der blauen Bank ist besonders schön.
Eine gute Zeit weiterhin für dich - herzlichst Ulrike

kaze hat gesagt…

Dein Freitgsallerlei ist eigentlich ein Freitagsknallerei, also ein Freitag mit so vielen Knallern - großartigen Sachen, dass sie für einen Monat reichen würden.Dein Mageritengarten ist so schön und das zauberghafte Mandala.
Wieder ein genuß0 bei Dir.
LG Karen

evaimgarten hat gesagt…

was eine freude durch deine bilder durch deine monatscollage und mandalas zu wandern stöbern mich freuen. ich gucke mich satt. und wünsche schöne tage. eva

Barbara Casillas hat gesagt…

The Harz mountain area looks so beautiful. So green. I love areas that are overgrown and natural. What a lovely surprise to find that abandoned garden.

Katala hat gesagt…

Boah, die Mohnblumen und der Strauß und die Mandalas und all Dein Schaffen und Reisen - ich bin wieder einmal beeindruckt.
Schöne Pfingsten und eine angenehme Woche
Lieben Gruß
Katala

lisa kötter hat gesagt…

Reicher Mai, wonnige blühende Bilder und so schöne Monatscollage!
Hab schöne Tage und frohes Radeln, liebe Mano. Weiche den Blitzen aus und finde ein trockenes Plätzchen, wenn es gewittert.
Frohe Pfingsten und
lieben Lisagruß!

beate grigutsch hat gesagt…

na viel spass und wenig platten!
:-D
herrlich dein strauss - und bei den stauden hätte ich auch geschmachtet - wäre aber eine echte schinderei gewesen mohn & pfingstrose auszubuddeln - die haben ordentlich rizome und tiiieef!
danke für die schönen bilder - das böckchen ist ja allerliebst - man sieht tatsächlich auf den fotos wie frech es ist!!
xxxxx

zucker ruebchen hat gesagt…

So schön blumig dein Freitagsallerlei diese Woche! Und die Rasenmäher sind wirklich allerliebst.
Weiterhin frohes Radeln
Liebe Grüße
Jennifer

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Ein schönes Allerlei, und du bist ja auch ganz schön herumgekommen ;-). Ja, die Phänomene Margeriten und Mohn zeigen den beginnenden Sommer an... Ich kämpfe mit Blogger, endlich zurück im Internet, lässt er mich nix speichern und veröffentlichen..., tststs. Schöne Pause dir, mit Radeln in schönen Landschaften ja prima. Bis bald. Liebe Grüße Ghislana

Wolfgang hat gesagt…

Liebe Mano,
ein sehr schöner Rückblick. Manchmal ist es doch geradezu eine Schande, dass man nicht immer einen Spaten dabei hat, die ganzen schönen Blumen und insbesondere der Mohn, ich liebe diese Mohnblüten, die möchte man doch gerne retten.
Besonders gefallen hat mit auch die Margeritenblüte. Wir haben uns auch vorgenommen Margeriten im Garten zu pflanzen.
Das Mandala ist wieder sehr schön geworden.
Und Schafe sind doch immer süß und für Lämmer gilt das natürlich doppelt.
Ich wünsche Dir auch ein wundervolles Pfingsten.

Viele liebe Grüße
Wolfgang

Stefanie Seltner hat gesagt…

ist schon eine besonders schöne Jahreszeit... deine Fotos sind toll!
x Stefanie

sabine hat gesagt…

Wunderhübsch ist er, dein Bauerngartenstrauß! In so eine. blaugrauen Schmalztopf hat meine Oma ihre selbstsgepflückten wiesenblumensträüße gestellt.
Dein Freitagsrückblick ist eine reine Freude.
Liebe Grüße
Sabine

Holunderbluetchen® hat gesagt…

Liebe Mano, wieder einmal gibt es bei dir so viel Schönes zu entdecken und zu bestaunen und manchmal beschleicht mich das Gefühl, dass dein Tag hat mehr Stunden hat als meiner ;-)
Herzliche Grüße und ein schönes Pfingstfest, helga

Himmel Blau hat gesagt…

Heute wieder so viel Blumiges...wunderschön! Dir eine schöne Blogpause...mit schönem Sommerwetter! LG Lotta.

fabol hat gesagt…

Umwerfende Blumen! Alles leuchtet so :) Und die Schafe <3

Liebe Grüße,
Veronika

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails